Wie viele Schritte schaffen wir in einer Woche?

Zeitraum: 16. September 2019 - 20. September 2019
Straße: Humboldtring 19a
Ort: 14473 Potsdam

Beschreibung

Die Kinder der Klassen 1 bis 3 wollen in der Aktionswoche vom 16.09. - 20.09. schauen wie viele Schritte sie zur Schule und im Freizeitbereich zurücklegen. Dazu wollen wir die Daten erheben, um festzustellen ob mehr Kinder ihre Wege umweltfreundlich und klimaneutral bewältigen. Wie viele Schritte schaffen wir gemeinsam? Gleichzeitig wollen wir bei den Eltern das Bewusstsein wecken, dass ihre Kinder durch eine aktive Schulweggestaltung zu mehr Selbstständigkeit gelangen.

Organisation

Grundschule am Humboldtring
Telefon: 017623612348
E-Mail: schule@klemann.org
Ansprechperson: Stefanie Klemann

Projektdokumentation

In der Aktionswoche vom 16.09. - 20.09. haben alle Schüler zusammen 1.462.896 Schritte mit den Schrittzählern zurückgelegt. Neben der Schrittgesamtzahl wurden auch die Sieger der Woche aus jeder Klasse ausgezeichnet.

Zusätzlich durfte jeder Schüler mittels Stempel angeben mit welchem Verkehrsmittel er zur Schule gelangt ist. Neben den Schrittzählern war das Stempeln besonders motivierend. Viele Schüler sind extra zu Fuß zur Schule gelangt. 

Daneben haben wir auf dem Elternabend daran erinnert, dass die Kinder durch eine aktive Schulweggestaltung zu mehr Selbstständigkeit gelangen. Diese Botschaft wurde von vielen Eltern beherzigt.

Jeder Schüler hat einen Schrittzähler für diese Woche erhalten. Oftmals waren die Messungen ungenau, da der Resetknopf versehentlich gedrückt wurde und somit Schritte verloren gingen. 

Eine Flurausstellung erinnert uns an die schönen Projekttage, an welchen die ganze Schule durch das gemeinsame Projekt enger zusammengerückt ist.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.