Zur Inspiration finden Sie hier kreative Aktionen von Schulen und Kindergärten aus den letzten Jahren und andererseits drei von uns zusammengestellte Tipps, plus praktische Handreichungen zum Download, womit Sie die Schul - und Kindergartenwege für Kinder sicherer gestalten können.

Mit selbstgebastelten Straßenschildern kann auf speziell eingerichtete Elternhaltestellen, Gefahrenstellen und die Aktionstage aufmerksam gemacht werden.

Zu Hause kann das Thema Verkehrsschulung angeregt werden, indem die Kinder beispielsweise als Hausaufgabe Fußabdrücke gestalten sollen.

 Wenn eine Laufpatenschaft mit einem älteren Kind aus der Nachbarschaft eingegangen wird, kann der Schulweg selbstständig und gemeinsam zu Fuß gemeistert werden.

Grundschule Betzweiler-Wälde/24-Höfe in Loßburg

In Loßburg gab es verschiedene Aktionen gegen Elterntaxis, doch ganz besonders war das Bustraining der Verkehrsbetriebe für die Kinder.

Sperrt in dem Aktionszeitraum symbolträchtig den Schulparkplatz - der sollte dann ohnehin weitestgehend leer stehen. Auf dem gewonnenen Freiraum kann zum Beispiel ein (Lauf-)Radparcours für die Kinder aufgestellt werden.

Wir verwenden Cookies

Wir verwenden auf unserer Website Cookies und externe Dienste. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzungserfahrung zu verbessern.

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Informationen zu den verwendeten Diensten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.