Grundschule Freren in Hörstel

Ganz vorbildlich übernahmen die älteren Schulkinder Verantwortung für die Jüngeren und zeigten ihnen als Laufbuspaten, wie man sicher in die Schule kommt. Die Erstklässlerinnen und Erstklässler wurden vorher mit Warnwesten ausgestattet und konnten so fleißig Punkte für ihren zu­rück­ge­leg­ten Schulweg sammeln.

In einem, groß im Klassenraum aufgehängten, Schul­weg­tage­buch be­ka­men sie für ihren Weg Punkte nach dem Ampelsystem: Rot für eine Auto­fahrt, gelb für eine Busfahrt und grün, wenn es zu Fuß oder mit dem Rad zur Schule ging. Gut verständlich und anschaulich wurden so Verkehrs- und Umwelterziehung unter einen Hut gebracht. 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok