Radio Teddy

Die Aktionstage 2017 werden unterstützt von:

Logo teddy

Suchen

Hauptpartner im Aktionsbündnis

Deutsches Kinderhilfsweg e.V.

Deutsches Kinderhilfswerk e.V.
Die Internetseite vom Deutschen Kinderhilfswerk ist hier zu erreichen: 
www.dkhw.de

Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD)                            

ökologischer Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD)
Die Internetseite vom Verkehrsclub Deutschland ist hier zu erreichen: 
www.vcd.org

Fachverband Fußverkehr Deutschland FUSS e.V.

Fachverband Fußverkehr Deutschland FUSS e.V.
Seit 2001 organisiert der FUSS e.V. Aktionen zum Thema "zu Fuß zur Schule und zum Kindergarten". 
Auf www.zufusszurschule.de finden Sie Aktionsmaterial und Argumente, warum Gehen gesünder und sicherer ist als der Transport per "Mamataxi":

 

Lokale Partner im Aktionsbündnis

Aktiv für Kinder Berlin: Arbeitskreis Mobilitätserziehung
www.mobilitaetserziehung-berlin.de

 Bild zur Homepage Greencity e.V.                                 

Hamburg: "Zu Fuß zur Schule-Tag"
In Hamburg läuft die Aktion seit 2002. Die Aktion ist eine Gemeinschaftsaktion der Hamburger Schulbehörde mit den Polizeiverkehrslehrern, der Unfallkasse Nord, der HanseMerkur Versicherungsgruppe, dem Verkehrsclub Deutschland (VCD), Landesverband Nord und FUSS e. V. Im Rahmen dieser Aktion findet ein Wettbewerb mit Zählung statt: "Welche Schule hat die meisten Fußgänger?" sowie verschiedene Aktivitäten an der Schule. 
Weitere Informationen unter
http://bildungsserver.hamburg.de/aktionen/2098562/zu-fuss-zur-schule.html 

 

Bild der Webseite netzwerk-move.de Darmstadt: Netzwerk Schule+Mobilität
Das Netzwerk hat sich im Rahmen der Lokalen Agenda 21, Themengruppe Lebensstile 2009 gebildet, um Schulen und Kindergärten bei der Mobilitätsbildung und Verkehrserziehung zu unterstützen. Weitere Informationen findet man auf www.netzwerk-move.de 

hannover

Region Hannover
Die Region Hannover unterstützt die Aktion zu Fuß zur Schule und lädt alle Grundschulen in den 21 Regions-Kommunen zum Mitmachen ein. Weitere Informationen unter www.hannover.de/zu-fuss-zur-schule

 

weitere nützliche Links

Kindersache

 

Kindersache
www.kindersache.de ist ein Angebot des Deutschen Kinderhilfswerkes für Kinder im Netz. Spielerisch animiert, will "Kindersache" ausschließlich Kinder und Jugendliche ansprechen. Viele Seiten fordern zum Mitmachen auf, oder geben Anregungen und Tipps zum Thema Kinderrechte und -politik.

Aktiv für Kinder

Aktiv für Kinder - Portal für eine kinderfreundliche Zukunft 
Auf der Seite Aktiv für Kinder – dem Portal für eine kinderfreundliche Zukunft findet ihr weitere Aktionsvorschläge und Beispiele zu dem Thema Verkehr: www.aktiv-fuer-kinder.de

Website Kinder-Meilen.de

Kindermeilen-Kampagne
Auch in diesem Jahr werden Kindermeilen ge-sammelt. Für jeden Weg, den ihr zu Fuß zurücklegt, könnt ihr euch eine „grüne Meile“ gutschreiben. Die grünen Meilen aller Kinder der ganzen Welt werden zentral gesammelt 
und sollen den Teilnehmenden der nächsten UN-Klimakonferenz übergeben werden. Meilen-Sammelbögen und weitere Infos 
hierzu findet ihr unter www.kinder-meilen.de.

Bild zur Homepage Greencity e.V. Green City e.V. 
Green City e.V., die Münchner Umweltorganisation, führt seit 2004 das Projekt zur Mobilitäts- und Umweltbildung Bus mit Füßen durch.
Die organisierte Schulwegbegleitung hat zum Ziel, Kinder und ihre Eltern zu motivieren, zu Fuß zur Schule zu kommen und das Auto in der Garage zu lassen.

Pünktlich zur Aktionstage "Zu Fuß zur Schule" startet Green City den Bus mit Füßen für die neuen Erstklässler. Weitere Informationen dazu findet man hier: http://www.greencity.de/bus-mit-fuessen/

 Bild zur Homepage Greencity e.V.

BLiQ - Bewegtes Leben im Quartier
Kindern und ihren Eltern eine aktive Freizeitgestaltung zu ermöglichen, um dabei den Spaß an der Bewegung (wieder-) zu entdecken ist das zentrale Ziel des Projektes „BLiQ - Bewegtes Leben im Quartier“. Hierfür wird ein integriertes Handlungskonzept zur Bewegungsförderung umgesetzt

Weitere Informationen erhält man unterwww.bliq.gesundheitberlin.de

Website Walkingbus.de

 

 

 

 

 

 

 

schulwegplaene.de web

 

 

 

 

 

muvit

Walking Bus
Der Walking Bus (übersetzt: „Laufbus“) ist eine Gehgemeinschaft von Kindern auf dem Weg zur Schule. Jeder Walking Bus wird von zwei Erwachsenen begleitet. Die Kinder laufen in einer Gruppe auf einer festgelegten Route zu festen Zeiten zur Schule, unterwegs werden weitere Kinder mitgenommen – wie bei einem ganz normalen Bus, nur dass alle laufen. Für die Haltestellen können die Kinder Schilder malen oder basteln. Der Walking Bus ist eine lustige, gesunde und sichere Art, zur Schule und wieder nach Hause zu gelangen. Unterwegs können sich die Kinder unterhalten, Wertvolles über Straßensicherheit lernen und ihre Umwelt selbständig im Freien erfahren. Wenn ihr mehr wissen wollt: www.walkingbus.de

 

Schulwegpläne

Diese Web-Seite vom Fuss e.V. informiert umfassend über die Anwendungsbereiche von Schulwegplänen um die Verkehrssicherheit und die "Begehbarkeit" von Schulwegen zu verbessern. Zudem bietet sie einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen der einzelnen Bundesländer und methodische Leitlinien für die Erstellung eines solchen Plans. Diese können auch auf Kinderstadtpläne ausgeweitet werden.

Weitere Informationen unter: http://www.schulwegplaene.de/

 

Muuvit                                                        Muuvit! Das Lern- und Bewegungsabenteuer nimmt Schülerinnen und Schüler, Lehrpersonen und Eltern mit auf eine virtuelle Reise durch die Welt. Unterrichtsthemen werden mit Spaß und Bewegungsförderung verbunden. Das Programm eignet sich für die Klassenstufen 1-6. Die Teilnahme am Muuvit-Abenteuer ist kostenfrei.

Weitere Informationen unter www.muuvit.com/de